Alumni Association

Seit 2000 haben viele tausend Schüler und Studenten in den Laboren des XLAB experimentiert.
Viele waren nur einmal für einen Tag bei uns, andere haben an den einwöchigen Camps oder dem  fast vierwöchigen Internationalen Science Camps teilgenommen und Göttingen sehr intensiv kennengelernt und viele Erinnerungen und Erfahrungen mitgenommen.

XLAB interessiert sich für Sie und Ihren Werdegang und möchte den Kontakt pflegen. Daher wurde eine Alumni Association gegründet, die inzwischen mehr als 900 registrierte Mitglieder zählt.

Wenn Sie Interesse haben, so freuen wir uns über Ihre Öffnet internen Link im gleichen Fenster Mitgliedschaft.

XLAB bietet allen Alumnis regelmäßige Informationen über das aktuelle Programm und wird Meetings organisieren.

Bei Fragen wenden sie sich bitte an: m.ferber (at) xlab-goettingen.de

10 Jahre Internationale Programme

10 Jahre Internationale Programme im XLAB wurden am 1. August 2013 mit einem internationalen Fest gefeiert.

Professor Dr. Stefan Treue vom Deutschen Primatenzentrum hielt den Festvortrag To see or not to see – Why do we all see the world differently?, gefolgt von Grußworten und Videobotschaften der XLAB Alumni. Den bunten Abend vor dem XLAB gestalteten die internationalen Gäste mit teils traditionellen, teils modernen Kulturbeiträgen aus ihren Heimatländern. Chinesische Oper, türkisches Stabpuppenspiel, Koreanischer Rap, spanischer Volkstanz und Tortilla brachten die Welt nach Göttingen. Dank einer Zuwendung der Sparkasse Göttingen war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Flaggen von 42 Nationen, die vom XLAB-Gebäude wehten, standen für die vielen Schüler und Studierenden aus allen Kontinenten, die bislang an den internationalen Programmen im XLAB teilgenommen haben.

XLAB Alumni Symposium "Science is International"

Am 22. August 2009 feierte XLAB seinen 10. Geburtstag und das 10. und 11. Internationale Science Camp. Deshalb haben wir unsere Alumni nach Göttingen eingeladen, um zusammen mit den Teilnehmern des August camps an einem Symposium mit dem Titel "Wissenschaft ist International" teil zu nehmen.  Viele Alumni kamen, und einige von ihnen hielten Vorträge zur Frage: "How did I start my scientific carreer?". 

Das Symposium war ein großer Erfolg und wird sicher wiederholt werden.