3D-Druck – von der Idee zum gedruckten Modell

Quelle: https://www.flickr.com/photos/fdecomite/16331331400

Die 3D-Drucktechnik bietet viele Vorteile und ist für die Industrie seit Jahren ein in vielen Varianten etabliertes Verfahren zur Entwicklung von Prototypen und für Kleinserien. Im Kurs bekommen die Teilnehmer eine allgemeine Einführung in den 3D-Druck und eine praktische Einführung in das Einsteiger-CAD-Programm TinkerCAD mit Übungen. Unter Anleitung konstruieren die Teilnehmer eigene 3D-Modelle am Bildschirm. Beim anschließenden Erstellen der Druckdatei mit den nötigen Befehlen zum Ansteuern des Druckkopfes werden die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausdruck, wie z.B. die Positionierung des Modells und das Einrichten notwendiger Stützstrukturen optimiert. Das Druckmaterial ist PLA. Die ausgedruckten Modelle werden den Teilnehmern nach Fertigstellung zugesandt.

Jahrgangsstufe: Ab 10. Kl. 

Teilnehmerzahl: 12